Kennt Ihr das Problem? Ihr geht pfeifend und nichts Böses ahnend mit Eurer Liebsten/Eurem Liebsten aus auf einen Spaziergang und plötzlich steht da so ein Dämel und will Euch Euer sauerverdientes Gold vom Beutel schneiden oder gar Euren Beutel abschneiden? Ihr oder Eure Liebste plärrt um Hilfe aber niemand ist da und rettet Euch?

Na wo bleibt denn da nur die Wache? Und muss die Wache sich diesen Bockmist bieten lassen, sich dann auch noch Eure Beschwerden anzuhören, wo sie doch eh nichts unternimmt?

Das Motto lautet “Hilf dir selbst oder lass dir helfen”!

Für zweitere Alternative, werte Leserschaft, haben wir nun die passende Antwort. Denn wo uniformierte Polypenersatzzinnsoldaten nicht helfen wollen können, bietet das Breeländer Kompetenzzentrum nun die passende Alternative zu schlecht motivierten Leibwächtern oder besoffenen schwarzgekleideten Söldnern an!

Die zwei Falken!

Dieser exquisite Söldnertrupp hat nicht nur einen Milizauftrag in Stadel oder Schlucht, nein, wenn Euer Geldbeutel nämlich großzügig ist (und er Euch von einem Tagedieb noch nicht abgenommen wurde) leihen diese tapferen Recken auch Euch ihr Schwert, auf  dass Ihr künftig nicht mehr angstvoll durch Brees belebte Straßen watscheln müsst, ohne dass irgend ein Dödelsack Euch eine Morddrohung wegen Beleidigungen auf die Birne donnert. Ihr macht  Eindruck und…. das haben wir von der Redaktion schon ausprobiert, die zwei Falken, die Ihr auch im Sechserpack bestellen könnt, eignen sich vorzüglich als Hausgarde und Gartendekoration.

Also:Wenn schon richtige Söldner, dann “die zwei Falken”, denn nur wer einen Vogel hat, kann auch einen fliegen lassen.

Advertisements